Push oder Pull? Produktion lean steuern.

Gibt es in Ihrem Unternehmen Mitarbeiter, die Auftragsterminen hinterherlaufen, vulgo Terminjäger, um Kunden pünktlich beliefern zu können? Wenn ja, lohnt sich das Weiterlesen. Falls nein, weil Sie schon über Industrie 4.0 , die digitale Fabrik und Losgröße 1 nachdenken, bleiben Push oder Pull und Auftragssteuerung wichtige Grundlagenthemen. Fangen wir am entscheidenden Punkt an. Wo in der Lieferkette schlägt der Kundenauftrag […]

Read More →
Der menschliche Faktor in der Supply Chain.

Mein Idealbild einer Supply Chain ist eine Mischung aus Amazon (durchgängige Prozesse) und Mandarin Oriental (super Service). Perfektion im Ergebnis gehört nicht zwingend dazu, das Streben genügt. Irren ist menschlich … und auch Computer finden Grenzen. Selbst Amazon vollbringt keine Wunder.

Read More →
Wir lernen das!

Oder, was lean und Supply Chain Management mit Schwimmen zu tun haben. Wir lernen das. Beispielsweise schwimmen. Oder miteinander sprechen, wenn Konflikte entstehen. Genauer hinsehen, wenn es etwas schlecht oder gar nicht läuft. Nochmal anfangen, wenn der erste Anlauf gescheitert ist. Im Moment sind wir äußerst verunsichert, wie wir den Zustrom an Flüchtlingen in Deutschland […]

Read More →
Liefertreue und Produktivität! Mobilisieren sie Kapazitätsreserven.

Die gute Nachricht: volle Auftragsbücher und hohe Auslastung in der Produktion. Die schlechte Nachricht: unzuverlässige Liefertermine und viel Improvisationsaufwand der Mitarbeiter. Manche Auftragswelle kommt überraschend. Die Produktion fährt Zusatzschichten, der Vertrieb vertröstet Kunden oder ändert kurzerhand Auftragsprioritäten, um hartnäckige Einkäufer zufriedenzustellen. Die Produktivität erscheint hoch, der Durchsatz in der Produktion nähert sich Rekordständen. Leider hält […]

Read More →
Schlanke Auftragssteuerung – aber wie? (Teil 1)

Das Fließband wird abgeschafft. Das jedenfalls ist die Arbeitshypothese einer Forschungsinitiative aus Fraunhofer-Institut (IPA), Universität Stuttgart (IFT) und Automobilfirmen unter dem Titel ARENA 2036, von der das BVL Magazin Eins 2015 berichtet. Statt eines physischen Fließbands bilden künftig flexibel verknüpfte Prozessmodule die Grundlage der wandlungsfähigen Fabrik. So lässt sich eine hochflexible Produktion einfach viel besser […]

Read More →