Raus aus der Krise und ohne Umwege zum Kunden.

Das klingt wie ein Mutmacherspruch. Jetzt, wo Konjunkturumfragen zaghafte Hoffnung auf Besserung machen, ist Zuversicht gefragt. Wer neben der mühsamen Verwaltung von Kurzarbeit und dem schieren Durchhalten die Zeit findet, intern aufzuräumen und strategische Weichen zu stellen, überholt seine Wettbewerber. Mit Supply Chain Management als Baustein im Geschäftsmodell werden neue Märkte schneller erobert und bestehende […]

Read More →
Stabile Prozesse sind die Grundlage für kurze Durchlaufzeiten und hohe Produktivität.

Modellrechnung für einen mehrstufigen Fertigungsprozess. Das Problem findet sich, mehr oder weniger ausgeprägt, in fast jeder Fabrik. Der Durchsatz bleibt unter dem eigentlich Möglichen, die Fertigungsbestände sind höher als nötig und die Terminsicherheit bietet Spielraum zum Bessern. Intuitiv wissen wir häufig, was schief läuft. Die Komplexität der Abläufe und wechselnde Engpässe verstellen aber den Blick […]

Read More →
Die Entdeckung der Langsamkeit. Zeit reduzieren braucht Zeit.

„Mache einen Umweg, wenn Du es eilig hast“ (Konfuzius) ist für einen Logistiker schwer zu fassen. Schnelligkeit ist alles. Leider kommt da das Wollen häufig vor dem Können. Es ist sehr verständlich, dass die Unternehmensleitung in Zeiten knapper Kassen eine Halbierung der Bestände an Rohmaterialien, Halbfertigprodukten und Fertigwaren fordert und das Ergebnis in wenigen Wochen […]

Read More →
Krise (bald) überstanden – nichts gelernt?

Irgendwann zeigt sich wieder Licht am Ende des Tunnels. Aber noch stecken wir tief drin in der Krise. Erfolgreiche Krisenbewältigung schafft Helden. Ausgaben stoppen, gute Konditionen mit Lieferanten und Banken sichern, kurzfristig neue Aufträge hereinholen, gelassen bleiben. Alles ist sehr wichtig. Genug ist es nicht. Krisenmanagement und Lernen sind sehr verschiedene Kompetenzen. Wer jetzt den […]

Read More →