Auftragssteuerung auf Autopilot

Schneller und verlässlicher mit Conwip 4.0 Steuerung. Überblick behalten und Prozesse regeln, satt Fleißkärtchen sammeln. So könnte die Aufgabenbeschreibung für Planer, Auftragsdisponenten und Fertigungssteuer in Zukunft lauten. Natürlich schafft es ein Erfolgserlebnis, einen besonders wichtigen Kundenauftrag auf den letzten Drücker doch noch termingerecht auf den LKW zu bringen. Aber das ist Fleißarbeit im Reparaturbetrieb. Akribische […]

Read More →
Lohnende Mühe – vom Umgang mit Komplexität

Raspberry Pi ist der wohl meistverkaufte Computer der letzten Jahre, kostet keine 40 € – macht aber Mühe, weil nicht Plug&Play. Genau darum geht es. Wir alle nutzen täglich Computerprogramme, ohne groß zu verstehen, was da abläuft. Die Supply Chain Spezialistin verlässt sich auf SAP, der Smart-Phone Besitzer auf unbekannte App-Entwickler, der Autofahrer aufs Navi. […]

Read More →
Innovation und Revolte

Als Johannes Gutenberg um 1450 den Buchdruck erfand, konnte er nicht ahnen, damit das entscheidende Werkzeug für den von Martin Luther entfachten Sturm auf Grundfesten der Katholischen Kirche zu schaffen. Ohne das neue Massenmedium Druck wäre Luther womöglich ein zwar aufmüpfiger, aber unbekannter Mönch geblieben oder er hätte als Ketzer geendet. Innovationen können also erhebliche […]

Read More →
Kurze Durchlaufzeiten in der Kreativabteilung – mit Mut und Methode

Während die Produktion immer wieder neue Initiativen zur Verbesserung von Effizienz und Effektivität startet, von der Senkung der Stückzeiten über Lean Production bis hin zur schnellen, wandlungsfähigen Fabrik, scheinen vorgelagerte kreative oder administrative Bereiche in deutlich gemächlicherem Tempo unterwegs zu sein – Vertrieb, Marketing, Entwicklung, Konstruktion, aber auch manche Unterstützungsfunktion. Kurze Durchlaufzeiten sind allenfalls ein […]

Read More →
Industrie 4.0 – Spielwiese Digitale Fabrik?

Lernumgebung als strategischer Impuls. Die Digitale Fabrik ist keine Abkürzung ins Paradies. Für einen Betrieb mit offensichtlichen Schwachstellen steht erst mal Industrie 1.0 bis 3.0 auf der Tagesordnung, bevor das Feld Industrie 4.0 sinnvoll eröffnet werden kann. Das vermeidet Frust, spart Geld und setzt hoffentlich dort an, wo das Potenzial am größten ist. Ist diese […]

Read More →